top of page

Extensionstherapie (MiLi)

Die Extensionsbehandlung, auch als Streckung bekannt, ist seit vielen Jahren eine bewährte Behandlungsmethode zur Entlastung der Hals- und Lendenwirbelsäule. Durch die sanfte und pulsierende Traktion werden Bandscheibe - und Wirbelkörpergelenke entlastet. Laut der zugesprochenen Wirkung hilft die Therapie bei Bandscheibenvorfällen.

Behandlung:  Grundsätzlich wird die Therapie zunächst an der Halswirbelsäule angewendet. Hierbei wird mit einem geringem Zug begonnen. Allgemein werden 10-20 Anwendungen durchgeführt. ​

Bei der hier beschriebenen Behandlungsmethode handelt es sich um eine alternativmedizinische Methode, die nicht zur Anerkennung durch die Schulmedizin gehört. Die Aussagen über diese Therapie stützen sich auf die Erkenntnisse und Erfahrungswerte von praktizierten Ärzten und eigenen Erfahrungen.

bottom of page